Update Workshops

Unsere "Auffrischungsworkshops" für ehemalige Teilnehmer unserer Lehrgänge.

Update Workshop "Werkzeuge"

Im Bereich der Werkzeuge verändern der technologische Fortschritt und Marktentwicklungen die Anforderungen an den Fachhandel spürbar. Um Kunden zeitgemäß und kompetent beraten zu können, müssen Mitarbeiter ihre Kenntnisse regelmäßig auf den neuesten Stand bringen.

Aus diesem Grund bietet das ZHH-Bildungswerk ehemaligen Teilnehmern des Fortbildungslehrganges zum „Technischen Fachkaufmann für Werkzeuge und Maschinen (AKW) (m/w/d)“ einen Update-Workshop an. Vor dem Hintergrund der Coronavirus - Pandemie wird der Workshop im Jahr 2021 als Online-Seminar durchgeführt.

Die Teilnehmer sollen durch das Webinar einen Einblick in die allgemeine technologische Dynamik bekommen. Hierbei stehen die Entwicklungen der letzten Jahre im Bereich Handwerkzeuge im Vordergrund. Welche Entwicklungen und welche Anforderungen haben zu welchen Produktinnovationen geführt? Vier führende Hersteller stellen die Entwicklungen in verschiedenen Segmentbereichen stellvertretend für die Branche vor.

  • Wera Werkzeuge GmbH
    • Entwicklungen / Innovationen der letzten Jahre
    • Schraubendreher, Joker-Schlüssel etc.
  • BESSEY Tool GmbH & Co. KG
    • Variable Schnellspanner mit selbsteinstellender Spannweite
    • Weltneuheit Getriebezwinge
    • Großflächiges Spannen und Spreizen etc
  • STAHLWILLE Eduard Wille GmbH & Co. KG
    • Besonderheiten / Neuerungen bei mechanischen Schlüsseln
    • Elektronische Schlüssel, Dokumentation, Prüfen und Kalibrieren. DAPTIQ etc.
  • K N I P E X – W e r k
    • Entwicklungen / Innovationen der letzten Jahre
    weitere Themen

Mehr als nur ein Videoseminar:
Zu allen Online-Vorträgen können im Vorfeld von den Teilnehmern Fragen eingesendet werden. Während der Vorträge besteht ebenfalls die Möglichkeit, den Dozenten Fragen zu stellen.

4 Seminar-Einheiten á 120 Minuten (insg. 480 Minuten)

Montag und Dienstag, 15. + 16. März 2021
jeweils von 10 - 12 Uhr , Mo. 13 - 15 Uhr, Di. 14 - 16 Uhr

Regulärer Preis: 390,00 € für ZHH-Mitglieder / 430,00 € für Nicht-Mitglieder

Einführungspreis 2021: 195,00 € (für Mitglieder) / 215,00 € (für Nichtmitglieder)

(Umsatzsteuerfrei, zahlbar bis zu 7 Tagen vor Seminarbeginn. Änderungen in den Themenbereichen vorbehalten.)

Update Workshop "Maschinen"

Speziell im Bereich der Elektrowerkzeuge verändern der technologische Fortschritt und Marktentwicklungen die Anforderungen an den Fachhandel spürbar. Um Kunden zeitgemäß und kompetent beraten zu können, müssen Mitarbeiter ihre Kenntnisse regelmäßig auf den neuesten Stand bringen.

Aus diesem Grund bietet das ZHH-Bildungswerk ehemaligen Teilnehmern des Fortbildungslehrganges zum „Technischen Fachkaufmann für Werkzeuge und Maschinen (AKW) (m/w/d)“ einen Update-Workshop an. Vor dem Hintergrund der Coronavirus - Pandemie wird der Workshop im Jahr 2020 als Online-Seminar durchgeführt.

Die Teilnehmer sollen durch das Webinar einen Einblick in die allgemeine technologische Dynamik bekommen. Hierbei stehen die Entwicklungen der letzten 3 Jahre im Vordergrund. Welche Entwicklungen und welche Anforderungen haben zu welchen Produktinnovationen geführt? Vier führende Hersteller stellen die Entwicklungen in verschiedenen Segmentbereichen stellvertretend für die Branche vor. Ein Kernthema wird dabei beispielsweise das Thema „Akkutechnologien“ einnehmen.

  • Robert Bosch Power Tools GmbH
    • Entwicklungen / Innovationen der letzten Jahre
    • Technologie neuer Akku-Ladegeräte mit Connectivity etc.
  • Festool Deutschland GmbH
    • Entwicklungen / Innovationen der letzten Jahre
    • Neue Geräte für Holz-, Maler- und Renovierungsarbeiten etc.
  • Metabowerke GmbH
    • Entwicklungen / Innovationen der letzten Jahre
    • Neuheiten bei Lithium-Ionen-Akkus
    • Bürstenlose Motoren, Maschinen zur Blechbearbeitung etc.
  • Mafell AG
    • Entwicklungen / Innovationen der letzten Jahre
    • Maschinen zur Holzbearbeitung: Sägetechnik, Bohrtechnik, Bekantung und Kantenbearbeitung von Plattenwerkstoffen etc.

Mehr als nur ein Videoseminar:
Zu allen Online-Vorträgen können im Vorfeld von den Teilnehmern Fragen eingesendet werden. Während der Vorträge besteht ebenfalls die Möglichkeit, den Dozenten Fragen zu stellen.

4 Seminar-Einheiten á 120 Minuten (insg. 480 Minuten)

Montag und Dienstag, 28. + 29. September 2020
jeweils von 10 - 12 Uhr und von 14 - 16 Uhr

Nächster Termin: voraussichtlich Herbst 2022

Regulärer Preis: 390,00 € für ZHH-Mitglieder / 430,00 € für Nicht-Mitglieder

Einführungspreis 2020: 195,00 € (für Mitglieder) / 215,00 € (für Nichtmitglieder)

(Umsatzsteuerfrei, zahlbar bis zu 7 Tagen vor Seminarbeginn. Änderungen in den Themenbereichen vorbehalten.)