Technischer Berater für Tür- und Sicherheitstechnik (m/w/d)

 

Lehrgangsziele

Die Teilnehmer sollen in die Lage versetzt werden, dem gewerblichen Kunden durch kompetente Beratung und Hilfestellung entsprechende Problemlösungen anzubieten. Bei der Fachrichtung „Tür- und Sicherheitstechnik“ wird die Tür einmal unter dem Aspekt der Einbruchsicherheit und zum anderen unter dem Aspekt des vorbeugenden Brandschutzes behandelt.

 

Zielgruppe und Teilnahmevoraussetzung

Das Seminar richtet sich vorzugsweise an kaufmännische Außen- und Innendienstler, Objektberater oder speziell dafür vorgesehene technische Außendienstberater des Baubeschlag- und Sicherheits-Fachhandels. Sie sollten über eine abgeschlossene Berufsausbildung und ein Jahr Berufserfahrung verfügen.

 

Lehrgangsaufbau

Der Lehrgang beinhaltet zwei fünftägige Seminarteile (A + B). Der Unterricht wird praxisorientiert von professionellen Trainern durchgeführt. Er ist ein Mix aus Vortrag, Trainerinputs, Workshops, praktischen Übungen in Kleingruppen und Erfahrungsaustausch.

 

LEHRINHALTE

  • Grundlagen der Haus- und Zimmertüren-Technik
  • Einschlägige DIN- und RAL-Normen und Vorschriften
  • Anforderungen an die einbruchsichere Tür
  • Türbeschläge, Türgriffe
  • Türbänder und Türdichtungen
  • Schlösser allgemein nach DIN für den Innenausbau und Behördenschlösser
  • Mechanische und elektronische Zylindersysteme
  • Schließanlagen und Schließpläne
  • Schutzbeschläge für einbruchhemmende und feuerhemmende Türen
  • Türschließer allgemein, hydraulische Türschließer, Feststellanlagen
  • Zutrittskontrollsysteme
  • Fluchtwegsicherung
  • Montage von Brandschutzelementen
  • Automatische Türanlagen
  • Montage- und Befestigungstechnik im Türenbereich

 

Prüfungen

Schriftliche Tests erfolgen jeweils am Ende der Seminarteile I-II.

 

Zertifikat

Im Rahmen des Lehrganges finden keine Prüfungen statt. Mit erfolgreichem Abschluss nach Seminarteil B erhält der Teilnehmer ein Teilnahmezertifikat des ZHH-Bildungswerkes „Technischer Berater der Tür- & Sicherheitstechnik (m/w/d) (ZHH) “.

 

Kosten

Gebühren für den Lehrgang:
895,00 EUR für ZHH-Mitglieder
995,00 EUR für Nicht-Mitglieder
Die Kosten für Unterbringung und Verpflegung trägt der Teilnehmer selbst.

 

Termine

Seminarteil A: Frühjahr 2021 im Raum Wuppertal- genauere Infos folgen

Seminarteil B: Herbst 2021 im Raum Wuppertal- genauere Infos folgen

 

Seminar-Nr.: 202502

 

zur Online-Anmeldung >>

Cookies auf dieser Website
Um unsere Internetseite optimal für Sie zu gestalten und fortlaufend zu optimieren verwendet diese Website Cookies
Benötigt:
+
Funktional:
+
+